zurück zur hauptseite

Dominic Oppliger (*1983 in Schlieren), aufgewachsen im Aargau, lebt in Zürich, zwei Töchter. Veröffentlichte als Musiker bis 2015 in verschiedenen Formationen mehrere Alben (u.a. Doomenfels), spielte international Tourneen, erwarb einen Bachelor in Sozialer Arbeit und absolvierte 2014 bis 2017 den Master Transdisziplinarität an der der ZHdK. Seit 2017 gleichenorts sowie in der Master Art Education-Vertiefung Kulturpublizistik wissenschaftlicher Mitarbeiter mit u.a. Lehrtätigkeiten in kreativem Schreiben und Textbesprechung. 2018 erschien die Mundartnovelle «acht schtumpfo züri empfernt» in der edition spoken script im Verlag Der gesunde Menschenversand, die in der 2. Auflage vorliegt. Im März 2023 erscheint ebenda der Mundartroman «giftland».

pdf